Advanced mailcheck+ 3.2

Advanced mailcheck, das alternative mailcheck programm für gmx, web.de und alle pop3 oder imap Emailaccounts

Die neue Version des Next-Gen Mailcheckers für alle erdenklichen IMAP und POP3 Konten wie GMX, Web.de, outlook.de etc. ist nun erhältlich. Neben vielen Bugfixes enthält diese Version wieder einige von Kunden oft gewünschte Features. Vielen Dank für das Feedback der vielen registrierten Nutzer!

Mit an Bord der Version 3.2 build 161012 sind:

  • Neue Benachrichtigungs-Sounds (27 Stück) für registrierte Nutzer der Vollversion
  • Zusatzmodul „Spamfilter“ zur Vorsortierung von Spam-Mails implementiert, erkennt auf Basis von DNS-Spamfilterserver Spammails, inkl. manueller Positiv und Negativliste.
  • Ausblenden der Titelgrafik (Advanced mailcheck+ Logo) und Ausblenden der Benachrichtigungsoptionen ist nun durch das Menü „Erweitert“ möglich
  • Das Programm merkt sich nun die letzte Position und die Größe des Fensters, nach einem erneuten Start wird die alte Größe und Position des Fensters von Advanced mailcheck+ gesetzt
  • Einstellungen für „Standard Emailprogramm öffnen“ um die Möglichkeit eine Webseite oder ein externes Programm zu starten. Windows-Standardprogramm-Konfiguration per Knopfdruck einfach zugänglich gemacht
  • Installationsroutine an Windows 10 (Anniversary Update) angepasst
  • Fehlerberichts-Reports an den Support benötigen nun keinen Emailclient mehr
  • Mail-Detailansicht: Steuerung (Wechsel der Emails) durch Tastatur ermöglicht (Pfeil nach rechts/links)
  • Mail-Detailansicht: Implementierung „Herunterladen“-Button, Codeverbesserungen beim Herunterladen
    von Anhängen vorgenommen
  • Email-Account Einrichtungsassistent: IMAP und Verschlüsselung als Standard gesetzt. Hinweis für GMX Kunden in Zusammenhang mit IMAP implementiert
  • Hilfe-Link korrigiert, online transferiert
  • Fehlerbehebung: Export von Einstellungen funktionierte nur mit Adminrechte. Dies wurde behoben
  • Fehlerbehebung: Der Fehler „Der Index war außerhalb des Arraybereichs.“ bei Mailcheck wurde behoben
  • Fehlerbehebung:  Der Fehler „Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.“ beim Beenden wurde behoben
  • Fehlerbehebung: Beim Auswählen von Emails wird bei jedem Klick nun der Timer für das Abrufen von neuen Emails zurückgesetzt. Dies verhindert, dass die Auswahl durch einen Abruf erneut durchgeführt werden muss
  • Fehlerbehebung: Bei mehreren Emailaccounts und nur einer Benachrichtigungseinstellung für alle Accounts wurde der Countdown nicht heruntergezählt, falls die Prüfung des ersten Emailaccounts deaktiviert wurde
  • Fehlerbehebung: Der Fehler „Invoke kann erst aufgerufen werden wenn ein Handle existiert“ beim Maximieren der Anwendung behoben
  • Fehlerbehebung: Out-Of-Memory Meldung bei Mailcheck von Konten mit mehr als 20000 beseitigt

Advanced Mailcheck+, komplett auf deutsch, jetzt erhältlich unter www.bit-bite.de